Stadt Langelsheim | 15.01.2019
Neubau einer Entsäuerungsanlage und Sanierung eines Trinkwasserbrunnens

Herausforderungen meistern. Die Stadt Langelsheim investiert weiter in eine nachhaltige Sanierung der Trinkwasserversorgungsanlagen. Dazu werden in 2019 0,8 Mio. € in den Neubau einer Entsäuerungsanlage und den Ausbau eines Trinkwasserbrunnens investiert. Der Clou dabei ist, dass der Trinkwasserbrunnen über einem ehemaligen mindestens 250 m tiefen Bergwerksschacht errichtet wird. Dabei wird die vorhandene Förderanlage (siehe Bild) zurückgebaut und mit einem Brunnengebäude einschließlich Brunnenkopf nach dem Stand der Technik überbaut.
          
 
Zurück
Ingenieure RINNE & PARTNER
Götzenbreite 7
D-37124 Rosdorf / Göttingen
Tel. +49 551 50068-0
Fax. +49 551 50068-68
info@ib-rinne.de