[Alle] [2013] [2012]

  Neubau des Trinkwasserbehälters "Galgenhügel" 2013
WAZ Obereichsfeld / EW Wasser GmbH

Trinkwasserhochbehälter in Stahlbetonbauweise mit Schieberkammer. Volumen 2 x 750 m3, Verrohrungen in Edelstahl DN 150 - DN 300, Innendurchmesser der Wasserkammer 22 m, Höhe 4,60 m. Schieberkammer 2-geschossig mit den lichten Abmessungen 7,0 m x 7,0 m.       

HOAI-Leistungsphasen: 1-8 + örtl. BÜ Baukosten: 946 T€
[Details]  [PDF]
  Trinkwasserenthärtungsanlage Tiefenbrunn 2012
Wasserverband Leine-Süd

Neubau einer Enthärtungsanlage für 2.300 m³ Trinkwasser / Tag. Verfahren: Membran-(Nano-)filtration, nachgeschaltete Entsäuerung. Gebäude der Wasserwerkshalle angepasst für Bauen im Außenbereich. 

HOAI-Leistungsphasen: LP 2-8 + örtl. BÜ + techn.Ausr Baukosten: 769 T€
[Details]  [PDF]
Neubau Hochbehälter Beuren 2007
Trinkwasserverband Oberes Leinetal

Der Trinkwasserbehälter verfügt über zwei Wasserkammern mit jeweils 100 m3 Nutzvolumen. Die Wasserkammern wurden als Edelstahltanks vor Ort geschweißt. Das Gebäude ist wärmegedämmt und hält die für die Trinkwasserqualität notwendige Innentemperatur auch an heißen Sommertagen.

HOAI-Leistungsphasen: 1-9 + örtl. Bauüberw. Baukosten: 378 T€
[Details]  [PDF]
  Trinkwasseraufbereitung im Wasserwerk "Spitzmühle" 2006
Obereichsfeldischer Wasserleitungsverband

Umbau Wasserwerksgebäude und Einbau einer Ultrafiltrationsanlage für eine Reinwasserleistung von 100 m³/h. Rohrleitungsbau und technische Ausrüstung, Elektroinstallation und Steuerungskonzept.   

HOAI-Leistungsphasen: LP 2-8 + örtl. BÜ + techn.Ausr Baukosten: 530 T€
[Details]  [PDF]
Ingenieure RINNE & PARTNER
Götzenbreite 7
D-37124 Rosdorf / Göttingen
Tel. +49 551 50068-0
Fax. +49 551 50068-68
info@ib-rinne.de